Willkommen in unserem Forum
| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: Link zum Heiligen Stuhl


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Beitrag empfehlen | Zurück zum Forum
von Mathias Jakobs am 4.Aug.2003 16:39

Ich finde einen Link zum Heiligen Stuhl in Ordnung.
Darauf sitzt ein Mensch, dessen Wirken man kritisieren kann, und JPII und Ratzinger geben reichlich Anlass zur Kritik. Aber andererseits auch Anlass zu Beifall (zB Stellung der katholischen Kirche zur Globalisierung, zum Werteverfall im Kapitalismus etc). Und dieser Link ist nicht der schlechteste Einstieg in dei Auseinandersetzung.
Und die historische Bedeutung der Kirche für die Kunst? Welcher Auftraggeber/Mäzen ist dir lieber, eine Kirchengemeinde (eine der schönsten Ausstellungen von Jürgen Kramer gabs mal in Gelsenkirchen in einer Kirche - inclusive eines durchaus nicht christlichen Balletts) oder die Deutsche Bank oder das Bundeskanzleramt?

Zu Jürgen Kramers Antwort (warum schon wieder ein neuer thread?): Ich nehme gerne die Position des Lauen ein. Denn was hier Fehl am Platze ist, das ist vielmehr unser Hang zur Schwarz-Weiß-Malerei.

Will sagen:
Fundamentalisten in Rom ergänzen sich hierzulande in ihrem Hochmut und leider viel zu gut mit Besserwissern und Gutmenschen im linksliberalen Lager.
Man muss es wohl der Kirche überlassen, ob sie den Weg des Konservativismus oder der Liberalisierung wählt. Vielleicht gibt es da ja noch was dazwischen. Was heilige(!) Werte erneuert und die Menschen in der Welt anzieht.
Mich haben jedenfalls als Jugendlicher die Angstmacherei mit Beichte und Buße genauso genervt wie solche liturgisch verdünnten Messen mit Gitarren-Musik (die gabs schon 1970). Andererseits hatte ich einen wirklich guten Religionslehrer - und das war ein katholischer Geistlicher in Schwarz.


Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Heiligen Stuhl

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum kostenlos: Gruppe, Forum, Blog