Willkommen in unserem Forum
| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


Pro USA


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Beitrag empfehlen | Zurück zum Forum
von Jürgen Kramer für Felix Droese am 7.Feb.2003 21:15

Ich bin der Meinung: Der Krieg läuft bereits. Der Waffenstillstand zwischen Christentum und Islamisten ist längst gebrochen. In diesem Krieg stehe ich eindeutig auf Seiten der Amerikaner. Weil die Amerikaner als einzige glaubwürdig die Glaubensfreiheit verteidigen. Glauben Sie etwa, dass Saddam Hussein ein Garant der Freiheit sei? Dass es unter ihm jemals ein unzensiertes Museum geben könnte? Das gilt für alle koranischen Gesellschaften.
Ich unterstütze (in dieser Reihenfolge): die Amerikaner, Präsident Bush und Israel. Die Linke in Deutschland tut das nicht. Sie versteht die Lage nicht. Ich finde es merkwürdig, dass hier zu Lande gar nicht über den (teilweise maoisti-schen) Beraterstab von Außenminister Fischer diskutiert wird.
Klar, die USA machen wie immer viele Fehler, aber sie handeln wenigstens. Eigentlich könnten die Amerikaner jetzt auch ein wenig zurückrudern, denn sie haben ja bereits wieder viel Aufmerksamkeit erzielt für die Sache, um die es ihnen geht.
Wer weiß im Übrigen, dass Saddam Hussein nicht doch einen Gift-
gas-Angriff auf Saudi-Arabien oder auf Israel plant? Wer kann sich da sicher sein?
Deutschland ist mit Blindheit geschlagen. Blindheit hat in Deutschland Tradition. Schon im Falle Auschwitz haben die Leute weggesehen. Das setzt sich jetzt fort.
Großartig finde ich dagegen die Position des Papstes. Er tut aufopferungsvoll das, was seines Amtes ist: Er setzt sich für den Frieden ein.


Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach USA

Antworten
  • Pro USA (Jürgen Kramer für Felix Droese | 7.Feb.2003 21:15)




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum kostenlos: Gruppe, Forum, Blog